Frankfurt am Main | 13. – 20. Oktober 2024

Wir können es kaum erwarten, euch alle wiederzusehen und freuen uns schon darauf unsere neuen Gäste und Besucher vom 13. bis 20. Oktober begrüßen zu dürfen!

Programm
B3 Film Festival
B3 Forum bewegtes Bild
B3 Konferenz

News:


Federico Solmi erhält den B3 Ehrenpreis in der Kategorie Kunst

Federico Solmi, geboren 1975 in Bologna, Italien, lebt und arbeitet in Brooklyn und New York.

Vor vielen Jahren stellten wir Federico Solmi als italienischen Künstler vor, der sich in seiner Wahlheimat New York der Video- und Installationskunst widmet. Diese basiert auf Malerei, Film und Games. Wir beschrieben ihn als einen methodischen Wanderer zwischen den Medienwelten im besten Sinne, der sich deren Techniken mit spielerischer Leichtigkeit bedient. Wir waren begeistert von diesem sehr politischen und ausdrucksstarken Künstler mit seiner schier unerschöpflichen Energie.

2017 bescherte er uns eines der Highlights der vergangenen Festivals: seine wunderbare, farbenfrohe Installation seines Werks THE GREAT FARCE an der Außenfassade der Oper Frankfurt.

Im Laufe der Jahre ist Federico Solmi zu einem anerkannten internationalen Künstler geworden und ein stets gern gesehener Gast auf der B3. Heute zieht er täglich Tausende Besucher in seine Ausstellungen, wie zuletzt in Venedig. Es ist uns eine Ehre, ihm in diesem Jahr den B3 Ehrenpreis in der Kategorie Kunst zu überreichen.

Achilles

Grossartiges Erzählkino mit beeindruckenden Dialogen

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass Farhad Delarams Film ACHILLES im B3 Festivalprogramm zu sehen sein wird. Der Film führt uns von Teheran an den ausgetrockneten Urmia-See in der nordwestlichen iranischen Provinz Shabestar. Er handelt nicht von der mythologischen Figur Achilles, sondern erzählt die Geschichte von Farid, einem ehemaligen Filmemacher. Er wird in eine Reise verwickelt, um eine politische Gefangene namens Hedieh aus der Psychiatrie zu retten, und gemeinsam begeben sie sich auf eine gefährliche Flucht zur türkischen Grenze, wobei sie Themen wie Unterdrückung, Widerstand und den menschlichen Geist erkunden.

Farhad Delaram ist ein preisgekrönter Autor und Regisseur, der im Iran geboren wurde. Sein Kurzfilm TATTOO wurde bei den 69. Internationalen Filmfestspielen Berlin ausgezeichnet, lief auf über 90 Filmfestivals in aller Welt und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Beantragen Sie Ihre Akkreditierung!

Seien Sie wieder in Frankfurt am Main dabei. Beantragen Sie jetzt Ihre Akkreditierung für die neue Ausgabe des B3 Festival des bewegten Bildes! Mit einer Akkreditierung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu den Filmvorführungen, den Ausstellungen und dem B3-Konferenzprogramm. Nutzen Sie die Vorteile des Frühbucherpreises und bewerben Sie sich jetzt!

Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher und Teilnehmer, die das B3 Festival 2023 zu einem wunderbaren Erlebnis gemacht haben.